Japanische Küche

Hähnchen Chashu mit braunen Eiern

Ein weiteres, japanisches Rezept mit Hähnchen hat Yakult für euch: Hähnchen Chashu - lässt sich ideal vorbereiten für die nächsten Tage.

Von Yuki Gomi, in Zusammenarbeit mit Yakult.

2-3 Portionen

90 min.

Hähnchen Chashu

  • 500 g Hähnchenschenkel ohne Knochen
  • 15 kleine Spargel

Marinade und Braune Eier

  • 2-3 große Eier
  • 60 ml japanische Sojasauce
  • 3 cm geriebener Ingwer
  • 2 EL Sake
  • 2 EL Mirin
  • 2 EL Honig

Hähnchen Chasu

  • 1 Mische die Sojasauce, Sake, Honig und geriebenen Ingwer in einer Schüssel zusammen.
  • 2 Füge die Hähnchenschenkel hinzu und mariniere sie mindestens eine Stunde lang.
  • 3 Nimm das Huhn aus der Marinade und tupfe die überschüssige Feuchtigkeit mit einem Küchentuch ab.
  • 4 Lege einen einzelnen Hühnerschenkel auf ein Stück Aluminiumfolie und gib drei Stück Spargel in die Mitte des Huhns.
  • 5 Rolle das Huhn mit der Folie in einen Baumstamm und drehe die Enden der Folie, sobald sie eingewickelt sind.
  • 6 Wiederhole dies für die anderen Hühnchenstücke und backe sie 30-40 Minuten bei 200 ° C im Ofen.
  • 7 Lasse es abkühlen, bevor du es von der Folie auswickelst.
  • 8 Schneide die Hühnchenstücke in 1-2 cm dicke Scheiben.

Marinade und Braune Eier

  • 9 In einem kleinen Topf die übrig gebliebene Marinade und die gleiche Menge Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen.
  • 10 Alle Rückstände von der Oberfläche abseihen und die Sauce abkühlen lassen.
  • 11 Verwende Eier, die eine Raumtemperatur haben.
  • 12 Klopfe vorsichtig auf den Boden des Eies, um die Oberfläche zu knacken.
  • 13 Lege die Eier in einen kleinen Topf und gieße kaltes Wasser ein.
  • 14 Zum Kochen bringen und 5 Minuten köcheln lassen.
  • 15 Vom Herd nehmen und 5 Minuten unter kaltem fließendem Wasser abkühlen lassen und danach die Schale vorsichtig entfernen.
  • 16 Mariniere die geschälten Eier mit der gekochten Hühnchen-Marinade-Sauce für 24-48 Stunden im Kühlschrank.
  • 17 Serviere die Hühnchenscheiben und Eier mit japanisch gedämpftem Reis oder Ramen-Nudeln.

Tipp

Lege die glänzende Seite der Aluminiumfolie nach unten, um das Rollen zu erleichtern. Verwende für perfekte weiche Eier, Eier die eine Raumtemperatur haben. Das Hühnchen-Chashu ist 4 Tage haltbar und die marinierten Eier 3 Tage. Tiefgekühlt lagern. Du kannst das Huhn auch für eine spätere Zeit einfrieren (aber nicht die Eier)!