Frühstücksrezepte

Birchermüsli mit Yakult, Tahini und Himbeeren

Bircher Müsli mal anders? Wie wäre es mit einer Kombi mit Yakult, Tahini und Himbeeren? Einfach und lecker - ein Yakult Frühstücksrezept für jeden Morgen.

Von Stella Gebauer, in Zusammenarbeit mit Yakult.

4 Personen

15 min.

  • 160 g Haferflocken fein
  • 400 ml Milch deiner Wahl
  • 3 EL Leinsamen
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 Handvoll Nüsse gehackt (Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse)
  • 7 EL Joghurt
  • 1 Esslöffel Tahini
  • 2 Yakult Plus
  • 1 geriebener Apfel
  • 1 Handvoll Himbeeren
  • Spritzer Zitrone
  • Prise Zimt
  • Energie 455 kcal
  • Eiweiß 16 g
  • Kohlenhydrate 5 g
  • Fett 22 g
  • Ballaststoffe 12 g
  • In eine Schüssel den geriebenen Apfel geben und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  • Haferflocken, Leinsamen, Zimt, Nüsse, Sonnenblumenkerne und Tahini dazugeben und mit Milch verrühren.
  • Abdecken und über Nacht quellen lassen und am nächsten Tag das Joghurt, das Yakult und evtl. etwas Milch unterrühren.
  • Mit Beeren servieren.