Mission Frühlingsgefühle

Special Edition von Yakult

Am 27. März feiern die Japanerinnen und Japaner den Tag der Kirschblüte. Dann wird die Kamera eingepackt, der Picknickkorb geschultert und auf geht’s in den nächsten Park zum Blütenbestaunen. Yakult nimmt dieses Ereignis zum Anlass und zeigt sich farbenfroh: Die Sakura Special Edition strahlt im floralen, frühlingshaften Kirschblüten-Design.

„Heute wird es sonnig mit vereinzelten Wolken. Außerdem rollt die Kirschblüten-Front an, die volle Blüte erwarten wir in den nächsten drei bis zehn Tagen.“ Eine Wettervorhersage wie diese ist keine Seltenheit, wenn der Frühling in Japan an die Tür klopft: Von Mitte März bis Mai ist die Zeit der japanischen Kirschblüte, auf Japanisch „Sakura“ genannt, die weite Teile des Landes mit einem rosa-weißen Blütenteppich bedeckt. Für Japanerinnen und Japaner bedeutet dieses jährliche Naturereignis die Zeit des Aufbruchs und des Feierns: Familie und Freunde treffen sich zum gemeinsamen Picknick und zum „Hanami“, dem traditionellen Kirschblütenfest.

Die Begeisterung für die kleinen Blüten ist so groß, dass der 27. März zum Tag der Kirschblüte ernannt wurde. Auch in Österreich erfreuen sich Pflanzenfans an der frühlingshaften Pracht: Seit 1996 blühen japanische Kirschbäume in Wien, etwa im Stadtpark oder im Setagaya-Park. Auch auf dem Kirschblütenweg in Scharten in Oberösterreich oder im Naturpark Neusiedler See im Burgenland lässt es sich ausgiebig Blüten bestaunen. Aber es heißt schnell sein: Die meisten Kirschbäume blühen nur zwei Wochen.

Freude an den kleinen Dingen

Tief in der japanischen Kultur verwurzelt, symbolisiert die Kirschblüte die Freude an den kleinen Dingen im Alltag, sowie die Schönheit und Erneuerung, die der Frühling bringt. Auch Yakult möchte die Welt jeden Tag ein kleines bisschen besser machen und Menschen Freude bereiten, wie schon unser Gründer Dr. Shirota. In jedem Fläschchen stecken über 20 Milliarden winzig kleine Milchsäurebakterien, die lebend den Darm erreichen.

Die Sakura-Edition

Passend zur frühlingshaften Feierlichkeit der japanischen Kirschblüte, hat sich Yakult etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Die Sakura Special Edition! Die Verpackungen von Yakult Original und Yakult Plus, der leichten Yakult-Variante mit weniger Zucker, aber zusätzlichem Vitamin C und Ballaststoffen, präsentieren sich im farbenfrohen, blumigen Kirschblütendesign. So kann man eine kleine Portion Freude jeden Tag genießen und sagt dem Winterblues „Adieu“.

Die gesamte Pressemitteilung gibt es hier zum Download.

Über Yakult

Die Geschichte von Yakult beginnt vor über 85 Jahren mit dem japanischen Wissenschaftler Dr. Minoru Shirota – dem Erfinder von Yakult. Er erforschte verschiedenste Milchsäurebakterien, bis es ihm Anfang der 1930er Jahre schließlich gelang, ein bestimmtes Bakterium zu selektieren und kultivieren, das all seinen Erwartungen entsprach – das L. casei Shirota (LcS). Daraus entstand dann das fermentierte Magermilchgetränk Yakult, das mittlerweile über 40 Millionen Menschen begeistert trinken. Mit ausgewählten Aktivitäten engagiert sich Yakult in Österreich für das Wohlergehen unserer Gesellschaft. So unterstützt Yakult das Rote Kreuz regelmäßig mit Spendenaktionen und bedankt sich österreichweit bei jedem Blutspender mit einem Fläschchen des wohlschmeckenden Getränks. Darüber hinaus unterstützt Yakult seit vielen Jahren den Internationalen Schwimmverband „FINA” (Fédération Internationale de Natation) als Sponsor. Jedes einzelne Fläschchen Yakult enthält mindestens 20 Milliarden der einzigartigen L. casei Shirota Bakterien. Das besondere an ihnen: sie erreichen lebend den Darm.